In der Wikipedia sind Fälschungen beim Text über Claas Relotius, der Reportagen für den «Spiegel» erfand, aufgeflogen. Wie der Tagesanzeiger berichtet, fliegt eine der grössten Manipulationsoperationen in der deutschsprachigen Ausgabe von Wikipedia auf. Die Manipulatorengruppe beschönigt nach und nach Stellen zu Relotius’ Fälschungen.

Wie steht es um die vierte Gewalt - die Presse? Brisanntes Interview von Oliver Janich mit Ex-Spiegel Urgestein Matthias Matussek über den aktuellen Zusatnd der Demokratie in Zeiten des Gesinnungsjournalismus. Die Folgen: Die Auflagen der bekanntesten deutschen Medien fallen weiterhin ins Uferlose, die Leser wollen kein betreutes Denken und wenden sich immer mehr den freien Medien zu,

Zensurwelle gegen freie Medien – Google zensiert, YouTube löscht viele Kanäle. Vom viel gepriesenen Verhaltenskodex “Don’t be evil” aus den Gründerjahren von Google, hat sich der Internet-Gigant ja schon 2018 verabschiedet. Zurecht, wie ich meine, denn was sich Google beim letzten Core-Update geleistet hat, bezeichne ich als Zensur durch die Hintertür!

Datenschutz Hinweis:

Dieses Angebot analysiert, u.a. durch Cookies Ihre Nutzung zwecks Reichweitenmessung sowie Optimierung von Inhalten. Eingebundene Dritte führen diese Informationen ggf. ohne unser Wissen und ohne unsere Zustimmung mit weiteren Daten zusammen. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen.
Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie freiwillig – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung zu.